TRAININGSZEITEN
 - Zugang für Mitglieder über Chip System

MO - FR von 08:00 - 20:30 UHR

SA von 08:30 - 17:30 UHR

SO - GESCHLOSSEN

Feiertage nach vorheriger

Ankündigung im Gym

ÖFFNUNGSZEITEN
 - für Interessierte

MO, DI, DO und FR von 16:00 - 19:00 UHR

SA von 12:00 - 15:00 UHR

MI und SO - Keine Trainingszeit

Oder nach vorheriger Terminvereinbarung

ADRESSE

Ziegelfeldstrasse 36

73563 Mögglingen

training@die-rumpelkammer.de

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2017 - Die Rumpelkammer - All rights reserved

  • Jörg - Die Rumpelkammer

Training und frisch gestochene Tattoos


Da ich es in ein paar anderen Gruppen hier auf Facebook schon einige Male mitbekommen habe, aber auch selber oft gefragt werde, wollte ich hier mal etwas zum Thema "Trainieren nach dem Tätowieren" schreiben.

Ich bin seit fast 20 Jahren Tätowierer und betreibe seit einigen Jahren aktiven und schweren Kraftsport.

Deshalb bilde ich mir ein, ein klein wenig Ahnung von dem zu haben, was ich euch nun erzählen werde. ;)

Immer wieder taucht im Netz, oder auch in den Tattoostudios, die Frage auf, wie lange man denn nach dem Tätowieren mit dem Sport pausieren sollte.

Diese Frage lässt sich eigentlich ganz einfach beantworten. Und zwar dahingehend, das es da keine wissenschaftliche Antwort gibt, sondern lediglich Empfehlungen!

Meinen Kunden empfehle ich aus meiner persönlichen Erfahrung heraus immer, das sie die ersten 2 Tage nach dem Tätowieren nicht trainieren sollen.

Warum das? Das hat nichts mit dem Risiko zu tun, das sich das Tattoo entzünden könnte, oder so.

Nein - es hat mit dem Körper selber zu tun. Genau genommen mit dem Immunsystem.

Der eine, oder andere, hat es ja sicherlich schonmal erlebt, das er 1-2 Tage nach dem Tätowieren Grippeähnliche Symptome hatte, oder sogar richtig Flach gelegen ist.

Das kommt davon, weil nach dem Tätowieren das Immunsystem geschwächt ist. Beim einen mehr, beim anderen weniger. Aber geschwächt ist es immer!

Und mit einem geschwächten Immunsystem sollte man nicht trainieren. Das dürfte ja mittlerweile jeder wissen.

Nach diesen zwei Tagen hat sich das Immunsystem meistens so stabilisiert, das Körper wieder bereit dafür ist, körperliche Belastung zu ertragen und zu verarbeiten.

Nach diesen 2 Tagen Ruhe (die auch noch niemandem geschadet haben) empfehle ich meinen Kunden "Training nach eigenem Ermessen".

Soll heißen, wenn ihr euch z.B. ein großes Tattoo auf dem Oberarm habt machen lassen, dann trainiert alles, wo ihr den Oberarm nicht benötigt! Wie z.b. Bauch und Beine.

Wenn ihr euch die Brust habt tätowieren lassen, dann solltet ihr nicht unbedingt gleich wieder mit Brusttraining anfangen. Oder bei nem Wadentattoo nach Möglichkeit kein Beintraining.

Wer das schonmal gemacht hat kann bestätigen, dass das kein sonderlich tolles Gefühl ist, mit frisch tätowierten Oberarm Bizeps und Trizeps zu trainieren!

Natürlich könnt ihr das gern machen, wenn ihr meint, ihr könnt nicht drauf verzichten. Nur solltet ihr, sobald ihr merkt das es unangenehm wird - damit meine ich nicht das Training, sondern das Gefühl auf der Haut - die betroffene Übung weglassen.

Im dümmsten Fall kann dies zur Folge haben, dass das Tattoo "reisst". Was Nachstechen bedeutet oder unter Umständen auch eine Entzündung nach sich zieht.

Meine Empfehlungen für die erste Zeit nach eines frischen Tattoos sind wie folgt:

- die ersten 2 Tage kein Training

- die erste Woche nach dem Tattootermin, Training nach eigenem Ermessen

- bei ungewohnten Schmerzen, die eher vom Tattoo, als vom Training kommen, die Übung weglassen und lieber noch ne Woche damit warten

- in der zweiten Woche nach dem Tattootermin, könnt ihr bereits wieder anfangen, langsam die Pace zu erhöhen. Aber immer im Hinterkopf behalten, dass das Tattoo noch nicht ganz abgeheilt ist.

Das gilt übrigens auch für die Cardiofraktion/Crossfit/Freeletics usw.

Macht die ersten 2 tage nichts und lasst eurem Körper Zeit, sich zu erholen!

Danach langsam anfangen und bei ungewohnten Schmerzen lieber langsam machen.

So dürfte euer Tattoo problemlos abheilen und ihr müsst nicht all zu lange auf den Sport verzichten!

Bleibt stark und gesund....

Jörg

#tattoo #kraftsport #fitness #fitfam #training #bodybuilding #crossfit #freeletics #runner #sport

86 Ansichten